Ausbau der Infrastruktur für das Glasfasernetz

24.06.2022

Einmalige Gelegenheit zum Hochleistungsanschluss an das Internet.

​In der Stadt Hettingen wird im Stadtteil Inneringen und in verschiedenen Außenbereichen die Infrastruktur für das Glasfasernetz ausgebaut.
Es ist der Stadt gelungen, in einem Förderantrag im sogenannten „weißen Fleckenprogramm“ (<30 Mbit/s) Fördermittel von rund 7,4 Mio. Euro (Bundes-/Landesförderung) zum Ausbau der örtlichen Glasfaserinfrastruktur zu erhalten. Daher wird die Netze BW GmbH – Sparte Dienstleistungen im Auftrag der Stadt Hettingen sowie dem Eigentümer des Breitbandnetzes (BLS-Breitbandversorgungsgesellschaft im Landkreis Sigmaringen mbH & Co. KG) Telekommunikations-Leerrohre (kurz: TK-Leerrohre) verlegen. In diese werden anschließend Glasfaserkabel eingeblasen, die einen modernen und leistungsfähigen Zugang zum Internet ermöglichen.
Die Tiefbauarbeiten im öffentlichen Grund (Gehweg/Straße) beginnen voraussichtlich Anfang August dieses Jahres. Es wird mit einer Bauzeit von ca. 18 Monaten gerechnet.
Eine Informationsveranstaltung für alle betroffene und interessierte Grundstückseigentümer findet an folgenden Terminen in der Albhalle in Inneringen statt:

Montag 27.06.2022 - 19:00 Uhr
Dienstag 05.07.2022 - 19:00 Uhr

Bei Fragen steht folgender Ansprechpartner zu Verfügung:
Netze BW – Sparte Dienstleistungen
Telefon: 0711 289-20640
E-Mail: tk_hausanschluss_sued@netze-bw.de.

Amtsblatteintrag zum Breitbandausbau Inneringen

Breitbandausbau Vertragsunterzeichnung