Zahlreiche Helfer beim diesjährigen Umweltaktionstag

27.03.2019

Bei herrlichem Frühlingswetter fand vergangenen Samstag die alljährliche Flurputzete in beiden Stadtteilen statt. Bürgermeisterin Dagmar Kuster staunte nicht schlecht darüber, wie viele ehrenamtliche Helfer zum Arbeitseinsatz erschienen sind. Nach der Einteilung der einzelnen Maßnahmen gingen die fleißigen Helfer an die Arbeit.

Neben den vom Obst- und Gartenbauverein Inneringen geplanten Baumpflegemaßnahmen, führten auch unsere Bauhofmitarbeiter mit Unterstützung aus der Bevölkerung Baum- und Heckenschnitte in Hettingen durch.
Die Sportanlage Inneringen wurde durch die TSV-Mitglieder auf Vordermann gebracht und der Krötenzaun zum Inneringer See wurde aufgebaut. Die Feuerwehrabteilung Hettingen samt der Jugend, stellte die Grillstelle am Galthaus wieder her und säuberte den Bereich.
Auch der Jugendclub „Station“ reinigte den Platz um das Gelände des Containers und entrümpelte die Garage. Weitere Teilnehmer sammelten an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Müll und Unrat ein.   

Nach getaner Arbeit trafen sich alle Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Vesper an der Hermann-Flöß-Hütte. Ein großes Lob und Dank sprach Bürgermeisterin Kuster den Helfern aus, welche zur Aufwertung des Stadtbildes beigetragen haben.

Allen ehrenamtlichen Helfern, die an diesem Vormittag tatkräftig mitgeholfen haben, sei nochmals recht herzlich gedankt. Die Stadtverwaltung bedankt sich ebenfalls für die Bereitstellung von Gerätschaften, Traktoren und Anhängern, welche die durchgeführten Arbeiten ermöglicht haben.