Gebäude Bahnhofstraße 6 in Hettingen abgebrochen

10.12.2019

In den letzten Tagen wurde das stadteigene Wohn- und Ökonomiegebäude „Bahnhofstraße 6“ in der Ortslage von Hettingen im Rahmen der Stadtsanierung abgebrochen. Das Gebäude wurde im Jahr 2011 von der Stadt Hettingen erworben und seither immer mal wieder als Obdachlosenunterkunft verwendet.

Nach dem es nun seit längerer Zeit leer steht und nicht mehr bewohnbar war, wurde das Gebäude in den letzten Tagen durch die Firma Späth aus Wilflingen abgebrochen. Der nun freie Platz des Grundstücks wurde eingeschottert und kann als Parkplatz genutzt werden. Im Zusammenhang mit dem vorgesehenen Ausbau des Teilstücks der Bahnhofstraße wird ein Teil dieser Fläche dann später Teil der Straßenfläche.