Ferienspiele 2020

16.09.2020

34 begeisterte Kinder freuten sich über eine Woche Action und Spaß bei den Sommerferienspielen der Stadt Hettingen. Unter Beachtung einiger Hygienevorschriften konnten die Kinder fünf abwechslungsreiche und kurzweilige Tage bei bestem Wetter genießen.

Ein sehr großes Lob und auch Dank gilt den engagierten Teamern Carolin Gässler, Maike Gomeringer, Kathleen Guhl, Laura Jöckel, Hannes Reiser, Paula Reiser, Mona Reuthebuch, Laura Wessner. Sie haben die Kinder diese Woche außerordentlich motiviert und verantwortungsbewusst betreut, und so einen reibungslosen Ablauf möglich gemacht. Mit Hannes Reiser hatten wir in diesem Jahr erstmalig auch männliche Unterstützung.
Gleich zu Beginn der Woche konnten die Kinder auf dem Tennisplatz ihre Geschicklichkeit mit Schläger und Tennisball unter Beweis stellen. Mit Rudi Fischer stand uns ein erfahrener Trainer zur Seite, der es versteht, den Kindern Spaß und Freude am Tennissport zu vermitteln.

Strahlende Gesichter gab es, als die Kinder ihre selbst gestalteten Batic-T-Shirts in leuchtenden Farben sahen. Zahlreiche weitere Bastelangebote sorgten für kurzweile und die Spielmöglichkeiten in den örtlichen Hallen sind nahezu grenzenlos.

Der Ausflug führte uns in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie in zwei Gruppen getrennt nach Hermannsdorf zum Niedrigseilgarten. Herr Dietmar Abt vom Haus Nazareth hat die Kinder mit seinem sozialpädagogischen Programm voll überzeugt. Neben dem persönlichen Geschick beim Durchlaufen des Parcours mussten verschiedene Aufgaben von den Kindern als Team gemeistert werden. Hier war Absprache und gegenseitige Hilfe gefragt.

Die Durchführung der Ferienspiele war wieder einmal ein voller Erfolg. Allen Helferinnen und
Helfern, die in irgendeiner Weise zum Gelingen der schönen Tage beigetragen haben, danken wir recht herzlich.
Wir freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Jahr.