Fastnachtsmuseum - Narrenburg

Das herrlich gelegene Fastnachtsmuseum Narrenburg wurde vom Alb-Lauchert-Ring in die ehemalige Zehntscheuer des hoch über der Lauchert gelegenen Schlosses in Hettingen erbaut.
Die Narrenburg ist ein neu konzipiertes Fastnachtsmuseum für europäische Fastnachtsbräuche, das auf etwa 400 qm Ausstellungsfläche das Festphänomen Fastnacht-Fasching-Karneval in vielen unterschiedlichen Facetten aufbereitet, Hintergründe erklärt und kulturelle Zusammenhänge vermittelt.
Auf zwei Etagen werden mit modernen Präsentationsmitteln nicht nur die vielfältigen närrischen Erscheinungs- und Darstellungsformen aus europäischer Perspektive beleuchtet, sondern auch die regionale Fastnacht des Alb-Lauchert-Ringes gezeigt.
Wechselnde Sonderausstellungen bereichern und ergänzen die beiden Dauerausstellungen. Der im September 2006 fertig gestellte Museumsneubau ist durch seine Lage direkt am Schloss Hettingen ein attraktives Ausflugsziel für Vereine und die ganze Familie, das neben lebendigen Informationen spannende Unterhaltung für Jung und Alt bietet. Bei schönem Wetter bietet die Außenanlage verschiedene Spiel- und Abenteuermöglichkeiten.

Parkplätze:
Ausgeschilderte Parkmöglichkeiten befinden sich in der Ortsmitte von Hettingen. Von dort sind es nur wenige Minuten bis zum Schloss und zum Museum.

Öffnungszeiten:
Sonn- und Feiertags von 13.30 bis 17.00 Uhr

Führungen und Gruppen nach Vereinbarung In der Advents- und Weihnachtszeit bis 06. Januar und an Karfreitag geschlossen Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3,00 Euro und für Kinder 1,50 Euro

Kontakt:
Fastnachtsmuseum Narrenburg
Am Schloss
72513 Hettingen
Telefon: 0 75 74 / 14 28 oder 0 75 71 / 68 42 82 oder 0 75 74 / 9 31 00
E-Mail: narrenburg@gmx.de
http://www.fastnachtsmuseum-narrenburg.de


Aktuelle Veranstaltungen und Sonderausstellung:
Über aktuelle Ereignisse informieren wir im Internet: http://www.fastnachtsmuseum-narrenburg.de