Änderungen Öffentlicher Personennahverkehr/Schülerbeförderung

21.12.2020

Aufgrund der neuerlich beschlossenen Corona-Maßnahmen möchten wir Sie in aller Kürze auf die gestern auf Ebene der Verkehrsverbünde beschlossenen Anpassungen im ÖPNV hinweisen:

Für die in unserem Landkreis maßgeblichen (Zug-) und Buslinien gilt folgende Regelung:
1.    Ab Montag, 21.12. wird auf Ferienfahrplan (F) umgestellt. Eine entsprechende Notbetreuung der Schulen hat grundsätzlich im Rahmen dieser Fahrpläne zu erfolgen. Darüber hinausgehende Fahrten sind nicht vorgesehen. Ausnahmen können bei Bedarf vom Landkreis geprüft werden.
2.    Die extra zur Entzerrung der Schülerströme seit Anfang November eingesetzten Verstärkerbusse werden bis vorläufig 08.01. eingestellt.
3.    Die vorhandenen Regiobus-Linien (L500, L600) verkehren ab 21.12. ebenfalls nach F, zeitliche Einschränkungen bei den Betriebszeiten werden nicht vorgenommen.