Top-Themen

22.09.2017

Aufruf zur Bundestagswahl am 24.09.2017

WAHLAUFRUF

zur Bundestagswahl am 24. September 2017

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

am kommenden Sonntag finden die Wahlen zur Zusammensetzung des Deutschen Bundestages statt.
Während freie Wahlen in unserem Land seit Jahrzehnten zur Selbstverständlichkeit gehören sind sie noch in vielen Ländern unserer Erde derzeit nicht denkbar oder müssen hart erkämpft werden. Und gerade weil weltweit freie Wahlen eben keine Selbstverständlichkeit sind, ist unser Wahlrecht ein hohes Gut.

 

Besonders die Erstwähler, aber auch die bisherigen Nichtwähler möchte ich ermuntern und bitten, die Zukunft unseres Landes durch die Ausübung ihres Wahlrechtes aktiv mitzubestimmen, denn: der größte Feind der Demokratie ist die Gleichgültigkeit. Nur wer wählt hat wohl auch das Recht, die nächsten vier Jahre kritisch zu begleiten. Wer nicht wählt, sei es aus Desinteresse oder aus Bequemlichkeit, fördert durch eine geringe Wahlbeteiligung eventuell Gruppierungen und Auffassungen, die man eigentlich gar nicht unterstützen wollte. Gerade die Nichtwähler tragen zu Mehrheitsverhältnissen bei, die bei einer stärkeren Wahlbeteiligung evtl. anders ausgefallen wären.

 

Gehen Sie am Sonntag in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr zur Wahl.

 

Sie haben auch die Möglichkeit der Briefwahl, falls Sie am Wahlsonntag verhindert sein sollten!

Indem wir wählen, entscheiden wir uns für eine lebendige Demokratie. Zeigen Sie hierdurch Ihr Interesse an der weiteren Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland.

 

Machen Sie von Ihrem  W a h l r e c h t  Gebrauch!

 

Ihre

Dagmar Kuster, Bürgermeisterin

 

Hinweis für die Beantragung von Briefwahlunterlagen:

Für die Beantragung von Wahlscheinen hat das Bürgerbüro im Rathaus in Hettingen am Freitagnachmittag von 16.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.


weiterlesen

Top Theme

30.08.2017

Ferienspielwoche 2017 - Spiel, Spaß und viel Freude

Mit 42 Kindern aus Hettingen und Inneringen haben in diesem Jahr so viele Kinder an den Ferienspielen teilgenommen wie noch nie. Mit viel Spaß und tollen Spielen haben die Kinder eine besondere Woche erlebt. Die engagierten Betreuerinnen  haben im Vorfeld die Ferienspieltage sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet und für einen reibungslosen und Gott sei Dank unfallfreien Ablauf gesorgt.
weiterlesen

Top Theme

29.08.2017

Sanierung der Albhalle Inneringen begonnen

Kurz nach dem das Bauschild, auf dem insbesondere auf die Zuschussgeber hingewiesen werden muss, aufgestellt wurde, haben die beauftragten Unternehmer in der letzten Woche mit den Bauarbeiten für die Sanierung der Albhalle in Inneringen begonnen. Dabei wurde die gesamte Elektrotechnik, die Sanitäreinrichtungen, die Wandverkleidung im Halleninnern, die abgehängten Decken in den Nebenräumen und die Kücheneinrichtung entfernt.

Die erste bauliche Veränderung am Gebäude wird der Küchenanbau auf der östlichen Seite des Gebäudes sein, mit dem in Kürze begonnen wird. Das Investitionsvolumen beträgt brutto rund 2,5 Mio. Euro, wobei ein großer  Teil der Mehrwertsteuer wieder erstattet wird und sich damit die Gesamtkosten für die Stadt  auf rund 2,1 Mio. belaufen werden. Sowohl die Bauleitung als auch die Stadtverwaltung Hettingen hoffen, dass der Kostenrahmen und auch der Bauzeitenplan eingehalten werden können, und dann die Halle im nächsten Sommer wieder in neuem Glanz den Vereinen und der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden kann.
weiterlesen

Top Theme

24.07.2017

Bürgerinformationsveranstaltung Hochwasserschutz

Am Montag, dem 10. Juli 2017, fand in Veringenstadt eine Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Hochwasserschutz statt. Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen des Einzugsgebiets Lauchert waren herzlich eingeladen, sich über die Ergebnisse der Flussgebietsuntersuchung und der Teilstudie Karst - Grundwasser und Hydrologie im Einzugsgebiet der Lauchert zu informieren.

weiterlesen

Top Theme

27.06.2017

Informationsveranstaltung zur Stadtsanierung Hettingen "Stadtkern II"

**  **   ABGABE DER FRAGEBÖGEN BIS ZUM 10.07.2017  **  **

Die Stadt Hettingen wurde erfolgreich in ein Programm der städtebaulichen Erneuerung und Entwicklung aufgenommen. Mit der Aufnahme in das Sanierungsprogramm können private Eigentümer Fördermittel für Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahmen erhalten.
Für die Durchführung von Erneuerungsmaßnahmen sind zunächst vorbereitende Untersuchungen notwendig. Mit der Untersuchung und Auswertung ist die STEG Stadtentwicklung GmbH, Olgastraße 54 in 70182 Stuttgart beauftragt. 

Im Rahmen der Untersuchungen findet eine statistische Erhebung der Gebäude-, Betriebs- und Wohnungsdaten im Gebiet statt. Zur Bestimmung der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen werden die Gebäude erfasst und die Eigentümer, Mieter und Pächter befragt.

Aus diesem Grund fand am 26.06.2017 eine Informationsveranstaltung statt, um weitere Auskünfte zu dem geplanten Sanierungsvorhaben zu geben.
weiterlesen

Top Theme

ältere Einträge >
Lage Hettingens innerhalb von Deutschland

Hettingen — eine junge innovative Stadt zwischen Bodensee und Stuttgart.