Top-Themen

25.04.2017

Älblermarkt 2017

Am Sonntag, 14.05.2017 findet der diesjährige Älblermarkt in Inneringen mit Oldtimertreffen statt.
Zahlreiche Kunsthandwerker und weitere Marktbeschicker aus Nah und Fern, sowie Oldtimerfreunde haben bereits ihr Kommen zugesichert.
weiterlesen

Top Theme

25.04.2017

Hettingen erhält Fördermittel

Hettingen erhält 265.500 Euro Fördermittel aus dem Förderprogramm „Entwicklung Ländlicher Raum„ (ELR) und wird mit dem Stadtteil Hettingen in das Förderprogramm „Städtebauliche Erneuerung“
Förderprogramm 2017 aufgenommen.
weiterlesen

Top Theme

05.04.2017

Sabrina Lorch ist neue Hauptamtsleiterin der Stadtverwaltung in Hettingen

Zum 01.04.2017 tritt Sabrina Lorch bei der Stadtverwaltung in Hettingen ihren Dienst an. Sie übernimmt das bisherige Aufgabengebiet von Marco Pudimat, der seit Mitte Februar 2017 seinen Wirkungskreis bei der Stadt Tettnang gefunden hat.
Frau Lorch ist u.a. für Personalangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit, Kindergärten, Wahlen, Vereine, Senioren, Jugend, Bauleitplanung sowie für Bodenrichtwerte und die Geschäftsstelle des Gemeinderates und des Gutachterauschusses zuständig.
Frau Lorch war zuvor bei der Gemeinde Grosselfingen als Hauptamtsleiterin tätig. Wir wünschen Frau Lorch einen guten Start bei der Stadt Hettingen.

weiterlesen

Top Theme

05.04.2017

Alt – und Totholzkonzept im Stadtwald - Ausweisung von Waldrefugien

In der Gemeinderatssitzung am 14.03.2017 hat der Gemeinderat beschlossen, in verschiedenen Standorten des Stadtwaldes sogenannte ,,Waldrefugien'' auszuweisen. Über den nachfolgenden Link kann die  Übersichtskarte der entsprechenden Waldflächen mit den Flächenangaben eingesehen werden.

Im Bericht über die Gemeinderatssitzung (unter Rathaus & Bürgerservice- Gemeinderat - Sitzungen des Gemeinderates - Sitzungsbericht vom 14.03.2017) sind hierzu auch ausführliche Informationen veröffentlicht.

weiterlesen

Top Theme

05.04.2017

Unfallrettung im Wald – offen für jedermann!

Waldarbeit ist ein gefährliches Geschäft und ein Unfall ist schnell passiert. In diesem Fall haben die Rettungskräfte Schwierigkeiten, den Verletzten irgendwo im Wald zu finden. Selbst wenn der Unfallort an einem Waldfahrweg liegt, finden Notarzt und Sanitäter diesen Fahrweg nicht. Seit Jahren arbeiten die Profis im Wald deshalb mit dem System der „Rettungspunkte“.
weiterlesen

Top Theme

ältere Einträge >
Lage Hettingens innerhalb von Deutschland

Hettingen — eine junge innovative Stadt zwischen Bodensee und Stuttgart.