Einheitliche Schnellteststrategie im Laucherttal

29.04.2021

Städte und Gemeinden stimmen ihre bisherigen lokalen Angebote zum Schnelltesten der Bevölkerung noch besser ab. Ab der ersten Mai-Woche soll sich jeder Bürger aus Neufra, Gammertingen, Hettingen und Veringenstadt unabhängig von seinem Wohnort auch in allen anderen Laucherttalgemeinden je nach Tagesbedarf testen lassen können. Damit gibt’s jeden Tag zeitnahes Testen von Montag bis Sonntag im Laucherttal.
Achtung:
Ab sofort werden in den Testzentren keine Brechtigungsscheine mehr benötigt.
Zur Testung reicht in Zukunft das Testprotokoll und bei Bedarf das schriftliche Testergebnis. Bitte beide Formulare ausgefüllt zum Test mitbringen. Die Formulare sind nachstehend zum Download bereitgestellt.

Die vier Bürgermeister der Städte Veringenstadt, Hettingen und Gammertingen sowie der Gemeinde Neufra haben sich zusammen mit Ihren jeweiligen Krisenstäben zu Wochenbeginn darauf verständigt, dass sich ab sofort jeder Bürger ihrer vier Städte und Gemeinden im Lauchert- und Fehlatal auch in der jeweilige anderen Kommune einmal pro Woche kostenfrei und anlasslos einem der zahlreich angeboten Schnelltestangebote unterziehen kann.
Bislang hatten einzelne Kommunen ihre lokalen Testangebote nur für die jeweiligen Bürgerinnen und Bürger ihrer Wohnsitzgemeinde frei gegeben. „Damit können wir mit tatkräftiger ehrenamtlicher Unterstützung von DRK, Freiwilliger Feuerwehr und Apotheke nun unseren rund 12.000 Mitbürgern ein noch viel umfassenderes, optimiertes und vor allem tagesaktuelles Testangebot von durchgängig Montag bis Sonntag an dezentralen Standorten in der Raumschaft anbieten“; betont Gammertingens Bürgermeister Holger Jerg als Verbandsvorsitzender des Gemeindeverwaltungsverbandes Laucherttal nach der Videokonferenz mit seiner Kollegin Dagmar Kuster aus Hettingen und den Bürgermeistern Reinhard Traub (Neufra) und Armin Christ (Veringenstadt) am Montag dieser Woche. Ebenfalls wurden weitere Teststrategien für die Zeit nach der Bundesnotbremse besprochen.

Schnelltestangebote werden weiter optimiert und ergänzt
Die bislang in unterschiedlichsten kommunalen Testzentren in Veringenstadt, Neufra, Gammertingen und Feldhausen sowie in Arztpraxen und einer Apotheke angebotenen Schnelltesttermine wurden nochmals weiter am stetig steigenden Bedarf optimiert und auch tageweise verschoben. Damit kann nun an jedem Tag der Woche durchgehend von Montag bis Sonntag nun in einer der vier Gemeinden wenigstens ein Schnelltestangebot der Bevölkerung offeriert werden. Außerdem haben die vier Bürgermeister noch zusätzliche und weiter ergänzenden Testmaßnahmen vorbesprochen, die im Falle wieder deutlich sinkender Infektionszahlen und einer schrittweisen Lockerung der Einschränkungen bei einer Wiederöffnung von Einzelhandel und Gewerbe zusätzliche Testkapazitäten erfordern werden. Derzeit prüfen die Laucherttalgemeinden weitere Testangebote, unter anderem auch eine mobiles Teststelle auf Rädern, das flexibel in der Raumschaft und ergänzend zu den stationären Testeinrichtungen tagsüber eingesetzt werden könnte. Hierzu appellieren die vier Laucherttal-Bürgermeister auch an Ihre Mitbürger sich ergänzend zu dem bereits bestehenden Pool aus ehrenamtlichen Helfern als weitere Schnelltesthelfer für Qualifizierungsmaßnahmen und den Einsatz weiterer mobiler Testeinrichtungen in den Laucherttalkommunen bei den Gemeindeverwaltungen zu melden.
Ab der ersten Mai-Woche wird es in den vier Laucherttalgemeinden an allen Wochentagen sowie am Wochenende folgende Schnelltestmöglichkeiten und Termine gebe:

Montag:
9 - 10 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter 07574 / 2246)
18 – 19:30 Uhr     Testzentrum der Stadt Gammertingen in der Turnhalle der Grundschule in Feldhausen
(Anmeldung unter www.gammertingen.de oder telefonisch 07574 / 406-0)

Dienstag:
9 - 10 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter   07574 / 2246)
18 – 19:30 Uhr     Testzentrum der Stadt Gammertingen in der Turnhalle beim Gymnasium in Gammertingen
(Anmeldung unter www.gammertingen.de oder telefonisch 07574 / 406-0)

Mittwoch:
9 - 10 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter 07574 / 2246)
16:30 – 17 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter 07574 / 2246)
18 – 20 Uhr    Drive In-Testzentrum der Gemeinde Neufra beim Feuerwehrgerätehaus in Neufra
(Anmeldung telefonisch 07574 / 9300-22)

Donnerstag:

9 - 10 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter 07574 / 2246)
18 – 19:30 Uhr     Testzentrum der Stadt Gammertingen in der Turnhalle der Grundschule in Feldhausen
(Anmeldung unter www.gammertingen.de oder telefonisch 07574 / 406-0)

Freitag:
9 - 10 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter 07574 / 2246)
16:30 – 17 Uhr     Zentral-Apotheke Gammertingen
(telefonische Anmeldung unter 07574 / 2246)
18 – 20 Uhr    Drive In-Testzentrum der Gemeinde Neufra beim Feuerwehrgerätehaus in Neufra
(Anmeldung telefonisch 07574 / 9300-22)

Samstag:
16 – 17:30 Uhr     Testzentrum der Stadt Gammertingen in der
Turnhalle des Gymnasium in Gammertingen
(Anmeldung unter www.gammertingen.de oder telefonisch 07574 / 406-0)

Sonntag:

18 – 20 Uhr     Testzentrum der Stadt Veringenstadt beim Feuerwehrgerätehaus in Veringenstadt
(bislang keine Voranmeldung erforderlich)

In Hettingen besteht ergänzend die Möglichkeit sich beim Haus- und Facharztzentrum Laucherttal-Alb in der Praxis Hettingen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache (07574 / 54599-50) testen zu lassen.



DRK - Entnahmeprotokoll_neu.pdf

DRK - Bestätigung negatives Testergebnis_neu.pdf

Vorgehen bei einem positiven Testergebnis_neu.pdf